Weikersheim

Klänge wie aus einer Neuen Welt

Das Bundesjugendorchester spielte unter Leitung von  Elias Grandy in der ausverkauften TauberPhilharmonie Weikersheim.
Foto: Sabine Siemon | Das Bundesjugendorchester spielte unter Leitung von Elias Grandy in der ausverkauften TauberPhilharmonie Weikersheim.

Strahlende Gesichter, Gänsehaut und ein schlichtweg großartiges Orchesterkonzert: der Auftritt des Bundesjugendorchesters am Sonntagmorgen in der ausverkauften TauberPhilharmonie Weikersheim geriet zum Triumph. Bereits in seinen Begrüßungsworten wies Intendant Johannes Mnich darauf hin, dass das junge Spitzenorchester nur in Weikersheim sein volles Konzertprogramm abliefern würde.Und was die 14- bis 19-Jährigen in gut 90 Minuten auf die Bühne brachten, konnte sich mit etablierten Spitzenorchestern messen lassen, heißt es in einer Pressemitteilung der TauberPhilharmonie Weikersheim.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung