Gelchsheim

Klaus Hennig und Hermann Geßner zu Altbürgermeistern ernannt

Den Titel Altbürgermeister bekamen in Gelchsheim Hermann Geßner (links) und Klaus Hennig (rechts) von ihrem Amtsnachfolger Roland Nöth verliehen.
Foto: Hannelore Grimm | Den Titel Altbürgermeister bekamen in Gelchsheim Hermann Geßner (links) und Klaus Hennig (rechts) von ihrem Amtsnachfolger Roland Nöth verliehen.

Mit der Verleihung der Titel "Altbürgermeister" wird von Seiten der Marktgemeinde das Wirken von Klaus Hennig und Hermann Geßner gewürdigt. Die Ehrung nahm Bürgermeister Roland Nöth während des Festaktes zur Einweihung des Brotzeitsplatzes am ehemaligen Bahnhof vor.Vor zahlreichen Besuchern ging in seinen Ausführungen das Ortsoberhaupt auf die Leistungen und Verdienste seiner Amtsvorgänger ein. In ihrer langjährigen, engagierten Amtszeit haben, wie er sagte, beide als Bürgermeister die positive Entwicklung des Markt Gelchsheim gefördert und vorangebracht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!