Leinach

Kleinster Faschingszug statt längste Polonaise der Welt

Statt der längsten Polonaise der Welt schlängelte ich ein Solo-Akteur als kleinster Faschingszug der Welt durch das Leinachtal, stellvertretend für das ausgefallene Jubiläum des 33. Leinacher Gaudiwurms.
Foto: Väth | Statt der längsten Polonaise der Welt schlängelte ich ein Solo-Akteur als kleinster Faschingszug der Welt durch das Leinachtal, stellvertretend für das ausgefallene Jubiläum des 33. Leinacher Gaudiwurms.

Das große Jubiläum des 33. Leinacher Gaudiwurm am Faschingssonntag fiel zwar den Kontaktbeschränkungen zum Opfer. "A bissle was geht aber immer", meinte ein erfahrener Zugteilnehmer und Bühnen-Akteur der Leinacher Faschingssitzungen. So war von ihm statt der vom "Frängischen Dreggsagg" Michl Müller für die diesjährige Kampagne propagierten "längsten Polonaise der Welt" unter Einhaltung der Abstandsregeln die Idee zum "kleinsten Faschingszug der Welt" geboren.

Bei Beachtung des Mindestabstands von 1,50 Meter folgte dem Zuganfang sogleich der Einzel-Akteur und unmittelbar dahinter auch schon das Zugende. Die Bevölkerung im Leinachtal honorierte die Kreativität des Solo-Faschingszug mit viel Applaus und noch mehr bester kulinarischer Versorgung des Akteurs bei seinem Marsch durch den Ort.

Und wenngleich die nächtlichen Ausgangsbeschränkungen dank sinkender Infektionszahlen zwischenzeitlich gelockert sind, fiel auch das traditionelle Fasching-Verbrennen im Ort um Mitternacht zum Finale der Session den Kontaktbeschränkungen zum Opfer. Umso mehr wünschten sich die Narren in der kommenden Kampagne wieder weitestgehend uneingeschränkt dem närrischen Frohsinn frönen zu dürfen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Leinach
Herbert Ehehalt
Fasching
Kampagnen
Kontaktbeschränkungen
Michl Müller
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!