FRICKENHAUSEN

Kommandanten verabschiedet

Wechsel an der Spitze gab es in den zurückliegenden zwölf Monaten wieder in Feuerwehren des Abschnitts Mitte.
Kommandanten verabschiedet       -  (kls) Wechsel an der Spitze gab es in den zurückliegenden zwölf Monaten wieder in Feuerwehren des Abschnitts Mitte. Führungskräfte, die ihre Funktionen in andere Hände übergaben, wurden bei der Dienstversammlung verabschiedet, nämlich (im Bild) der bisherige Kommandant der Feuerwehr Lindflur Michael Schoch, der langjährige Kommandant der Feuerwehr Hopferstadt Andreas Metzger und der Kommandant der Feuerwehr Gaubüttelbrunn Bernhard Haaf. Dank sprachen ihnen Kreisbrandinspektor Alois Schimmer (ganz links) und Kreisbrandrat Heinz Geißler (ganz rechts) aus. Ausgeschieden sind auch Michael Schäffner (Kommandant Ingolstadt), Alois Spachmann (Kommandant Kirchheim) und Heiko Fischer (stellvertretender Kommandant Hopferstadt).
Foto: KLAUS L. STÄCK | (kls) Wechsel an der Spitze gab es in den zurückliegenden zwölf Monaten wieder in Feuerwehren des Abschnitts Mitte.
Führungskräfte, die ihre Funktionen in andere Hände übergaben, wurden bei der Dienstversammlung verabschiedet, nämlich (im Bild) der bisherige Kommandant der Feuerwehr Lindflur Michael Schoch, der langjährige Kommandant der Feuerwehr Hopferstadt Andreas Metzger und der Kommandant der Feuerwehr Gaubüttelbrunn Bernhard Haaf. Dank sprachen ihnen Kreisbrandinspektor Alois Schimmer (ganz links) und Kreisbrandrat Heinz Geißler (ganz rechts) aus. Ausgeschieden sind auch Michael Schäffner (Kommandant Ingolstadt), Alois Spachmann (Kommandant Kirchheim) und Heiko Fischer (stellvertretender Kommandant Hopferstadt).
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Klaus Stäck
Heiko Fischer
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!