Würzburg

MP+Kommentar: Die Impfpflicht für alle spaltet nicht, sie führt zusammen!

Beugt sich die Politik den Protesten der Straße? Das wäre fatal. Die Entscheidung über eine allgemeine Impfpflicht muss jetzt zügig getroffen werden, findet unser Autor.
Kann eine allgemeine Impfpflicht die Gesellschaft vereinen, weil sich ein Ausschluss von Ungeimpften damit erledigt?
Foto: Ole Spata, dpa | Kann eine allgemeine Impfpflicht die Gesellschaft vereinen, weil sich ein Ausschluss von Ungeimpften damit erledigt?

Kennen Sie auch dieses kindlich anmutende Verlangen nach heimeliger, heiler Welt zu Heiligabend? Die Sehnsucht, dass Menschen milde und gut sind miteinander. Fort mit Differenzen und Streit! Und so scheint auch die Bundesregierung an Weihnachten sanft einen Schleier gesellschaftlicher Harmonie über das Land ziehen zu wollen.Wie sonst wären die Corona-Nicht-Beschlüsse, wie sonst wäre das Vertagen drängender Entscheidungen am Dienstag zu verstehen? Das Land soll zur Ruhe kommen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!