Würzburg

Kommentar: Für ein Gruppentreffen fehlte der triftige Grund

Bei all der Freude, dass nun Frieda Rumpel als erste ihre zweite Impfung gegen das Coronavirus bekommen hat, sollten die Kontaktbeschränkungen doch eingehalten werden.
Im Seniorenzentrum Bergtheim. Hinten von links: MdB Paul Lehrieder, Geschäftsführer Prof. Dr. Alexander Schraml, stv. Pflegedienstleiterin Veronika Groll, Reinhold Rumpel (Sohn der Bewohnerin), Landrat Thomas Eberth. Vorne von links: Frieda Rumpel und Dr. Monika Böhme.
Foto: Kommunalunternehmen | Im Seniorenzentrum Bergtheim. Hinten von links: MdB Paul Lehrieder, Geschäftsführer Prof. Dr. Alexander Schraml, stv. Pflegedienstleiterin Veronika Groll, Reinhold Rumpel (Sohn der Bewohnerin), Landrat Thomas Eberth.

Dass am Sonntag Frieda Rumpel im Seniorenzentrum Bergtheim ihre zweite Impfung gegen das Coronavirus bekommen konnte, ist ein schönes Bild. Denn die Corona-Pandemie kostet hauptsächlich älteren Menschen das Leben. Sie zu schützen, ist jetzt vorrangig.

Lesen Sie auch:

Das Foto zeigt aber nicht nur die Hauptpersonen, sondern auch zahlreiche Zuschauer. Immer wieder hören wir von der Politik den dringenden Appell, unnötige Kontakte zu vermeiden. Zum Impftermin haben sich grob überschlagen mindestens sieben Haushalte miteinander getroffen. Noch dazu in einem Seniorenheim, wo Besuche gerade sehr begrenzt und schwer möglich sind. Dabei sind für die Impfung eigentlich nur eine Ärztin und die betroffene Person nötig. 

Gab es einen triftigen Grund? 

Solche politisch motivitieren PR-Bilder sind gerade in Zeiten, wo Besuche in Krankenhäusern, Senioren- und Pflegeeinrichtungen eingeschränkt sind und viele unter den Kontaktbeschränkungen leiden, ein falsches Zeichen. Gerade Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens sollten mit gutem Beispiel voran gehen, sich an die Corona-Regeln halten und stets hinterfragen, ob es einen triftigen Grund für ein Treffen gibt.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Würzburg
Thomas Fritz
Coronavirus
Einrichtungen im Pflegebereich
Impfungen
Krankenhäuser und Kliniken
Senioren
Seniorenheime
Ärzte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (31)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!