Würzburg

MP+Kostenlose Schnelltests: Können sich alle beliebig oft testen lassen?

Reichen die Mengen an Schnelltests in Unterfranken? Gibt es genügend Selbsttests? Und wann brauchen auch Geimpfte und Genesene einen Test? Was Sie jetzt wissen müssen.
Die Nachfrage nach Corona-Schnelltests ist zuletzt - wie hier an der Posthalle in Würzburg - immer stärker gestiegen, denn in immer mehr Bereichen ist auch für Geimpfte und Genesene ein negativer Test Zugangsvoraussetzung. 
Foto: Silvia Gralla | Die Nachfrage nach Corona-Schnelltests ist zuletzt - wie hier an der Posthalle in Würzburg - immer stärker gestiegen, denn in immer mehr Bereichen ist auch für Geimpfte und Genesene ein negativer Test Zugangsvoraussetzung. 

Das Testen ist in der aktuellen Corona-Strategie der Bayerischen Staatsregierung erneut wichtig geworden. In immer mehr Bereichen gilt inzwischen die 2G-plus-Regel, bei der sich auch Geimpfte und Genesene zusätzlich testen lassen müssen. Doch bislang gab es noch einige Unklarheiten - vor allem bei der Frage, ob man sich beliebig oft testen lassen kann. Ein Überblick über den aktuellen Stand.In welchen Bereichen gilt die 2G-plus-Regel?2G plus gilt für alle Sportarten, inklusive Fitnessstudios, Tanzschulen, Schwimmbäder, Saunen und Solarien.