Würzburg

Kranzniederlegungen am Volkstrauertag im kleinen Kreis

Der Volkstrauertag erinnert an die Kriegstoten und Opfer von Gewaltherrschaft aller Nationen. Zu diesem Anlass legen Vertreter der Stadt Würzburg an diesem Wochenende an elf Orten Kränze nieder, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Würzburg.

Bereits am Samstag, 14. November, finden die Kranzniederlegungen am Kriegerdenkmal sowie am Ehrenmal in Heidingsfeld statt. Am Sonntag, 15. November, folgen Gedenkveranstaltungen an der Gedenkstätte 16. März 1945 und dem Ehrenfriedhof im Hauptfriedhof, dem israelitischen Friedhof, dem Kriegerdenkmal am Husarenwäldchen, den Friedhöfen in Rottenbauer, Versbach und Unterdürrebach sowie am Kriegerehrenmal Lengfeld und dem Kriegerdenkmal Oberdürrbach.

Aufgrund des anhaltenden Infektionsrisikos werden die Kranzniederlegungen anders als in den vergangenen Jahren im kleinen Kreis und ohne Rahmenprogramm stattfinden.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Würzburg
Gedenkstätten
Hauptfriedhöfe
Heidingsfeld
Kriegsdenkmale
Oberdürrbach
Stadt Würzburg
Städte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!