Würzburg

MP+Kriminelle Jugendgruppen: Mehr Straftaten in Würzburg

Raub, Körperverletzung – immer wieder sorgen sogenannte Jugendbanden für Schlagzeilen. Wie Polizei und Justiz reagieren, und warum Würzburgs Straßen nicht unsicher sind.       
Symbolbild Jugendgruppe       -  Symbolbild Jugendgruppe
Foto: Rawpixel (iStockphoto) | Symbolbild Jugendgruppe

Inzwischen kennt die Polizei rund 120 Jugendliche und Heranwachsende, die zu mehreren kleinen Gruppen gehören, aus denen heraus im ersten Halbjahr 2020 Straftaten begangen wurden. Die Zahl der Straftaten kann die Polizei noch nicht nennen. Aber es sind mehr als im vergleichbaren Zeitraum 2019. Dennoch habe sich einiges entspannt. Im  April 2019 hatten "Jugendbanden" Schlagzeilen gemacht, die  in Würzburg zwischen Ende 2018 und Frühjahr 2019 70 Raub- und Körperverletzungsdelikte begangen haben – darunter Messerstecherei und brutaler Straßenraub.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat