Ochsenfurt

Läufer trotzten dem Schneetreiben

Diese Gruppe machte beim Hauptrennen des Nikolauslaufes in Ochsenfurt den Sieger unter sich aus (von links) Mario Wernsdörfer (LG Bamberg), Dominik Karl (TV Ochsenfurt),  Filimon Habtemikael (SV Keesburg) und Martin Weinländer (LAC Quelle Fürth).
Foto: Helmut Rienecker | Diese Gruppe machte beim Hauptrennen des Nikolauslaufes in Ochsenfurt den Sieger unter sich aus (von links) Mario Wernsdörfer (LG Bamberg), Dominik Karl (TV Ochsenfurt), Filimon Habtemikael (SV Keesburg) und Martin Weinländer (LAC Quelle Fürth).

Es ist das größte sportliche Ereignis des Jahres in Ochsenfurt, wenn Anfang Dezember bei Winterwetter der Nikolauslauf stattfindet. Auch heuer hatten sich wieder viele Läufer angemeldet. Die Jüngsten waren gerade erst einmal drei Jahre alt, der älteste Läufer zählte ganze 77 Lenze. Paul Treu ist seinem Namen auch heuer wieder einmal gerecht geworden und schlug sich wacker. Die älteste Teilnehmerin war wieder einmal Gerlinde Schmittner aus Ochsenfurt mit 72 Jahren. Die Veranstaltung ist bereits zum 36. Mal von der Leichtathletikabteilung des TVO organisiert worden. Viele Helfer an der Strecke und in der ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung