Hubland

Landesgartenschau im Wohnzimmer

Am vergangenen Samstag fand auf dem Gelände der Abverkauf der Landesgartenschau statt. Neben Gartenmöbeln wurden hier einige Kuriositäten zum Verkauf angeboten.
Beim Abverkauf der LGS gab es einige Kuriositäten zu entdecken. Finja Stumpf präsentiert ihren Fund.  Foto: Dita Vollmond
| Beim Abverkauf der LGS gab es einige Kuriositäten zu entdecken. Finja Stumpf präsentiert ihren Fund.  Foto: Dita Vollmond

Vergangenen Samstag öffnete dieLandesgartenschau noch mal ihre Türen. Während das Bähnchen seine letzte Runden drehte, hatten Besucher beim Abverkauf die Möglichkeit, ein Stück Gartenschau-Geschichte zu erwerben. In der ehemaligen Blumenhalle wurden hauptsächlich Gartenmöbel, Spielzeug, aber auch einige Kuriositäten wie die Haltestellenschilder des Gartenschaubähnchen angeboten. Exklusive Designermöbel warteten in der Library auf neue Besitzer. Aber auch für Gartenfreunde wurde noch etwas geboten, so durften sie sich über einige Hortensien und Apfelbäume freuen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung