Fuchsstadt

Landfriedensbruch auf Feier von Jugendliche

In der Nacht zum Sonntag fand in der Brauereistraße in Fuchsstadt eine private Feier von 20 bis 30 befreundeten Jugendlichen statt. Zu dieser Gruppe gesellten sich nach einiger Zeit auch drei ungeladene Gäste, welche daraufhin vom einem der Veranstalter aufgefordert wurden, die Feier zu verlassen. Dem kamen die drei nach einer kurzen verbalen Streitigkeit nach.Nach rund einer Stunde kehrten die drei jedoch mit personeller Verstärkung zurück, heißt es im Polizeibericht. Einige der Eindringlinge sollen dabei sogar mit Eisenstangen bewaffnet gewesen sein. Mehrere Personen schlugen dabei einen der Jugendlichen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung