Würzburg

Spendenlauf fürs Tierheim

Spendenübergabe in der Schule.
Foto: FKG | Spendenübergabe in der Schule.

Vor den Sommerferien wurden die Klassen wegen Corona in zwei Gruppen unterrichtet. Die eine Gruppe der Klasse 5c (inzwischen 6c) entschied sich, dass sie in den ZFU-Stunden mit Frau Nawrot (Schulsozialpädagogin) einen Spendenlauf veranstalten will.

Es war eine große Herausforderung wegen der Coronalage, die die Gruppe allerdings mit Erfolg meisterte. Die Schülerinnen und Schüler stimmten ab, wofür sie das Geld spenden wollen und die Mehrheit war eindeutig für das Würzburger Tierheim. Als der Spendenlauf dann am Donnerstag, 23. Juli, mit der Hilfe der Sportlehrer Herr Schäfer, Herr Göbel und Sportreferendaren stattfand, liefen 13 Schülerinnen und Schüler der Klasse 5c viele Runden um den Sportplatz am DJK Sportgelände.

Insgesamt kamen mit dem Spendenlauf 400 Euro zusammen, die nun nach den Sommerferien dem Tierheim überreicht werden konnten. Da aufgrund der Coronasituation momentan keine Gruppen ins Tierheim kommen können, kamen Herr Schober, der Tierarzt und Frau Dangendorf, die Auszubildende des Tierheims Würzburg, in die Schule und ihnen wurde das Geld überreicht. Im Anschluss an die Spendenübergabe wurden noch viele Fragen über die Tiere und die Arbeit im Tierheim an die zwei Fachleute gestellt. Das Geld wird für die Finanzierung von Futter für die Tiere verwendet.

Von: Nick Hofmann und Julia Mahler, Schüler des FKG

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Würzburg
Pressemitteilung
Auszubildende
Schülerinnen und Schüler
Sportgelände
Sportlehrerinnen und Sportlehrer
Sportplätze
Tierärztinnen und Tierärzte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)