Legionellen-Alarm im Posthochhaus

Legionellen in Würzburg: Kontrolleure fanden die gefährlichen Bakterien im Posthochhaus.
Foto: N. Schwarzott | Legionellen in Würzburg: Kontrolleure fanden die gefährlichen Bakterien im Posthochhaus.

Während in der Rottendorfer Wohnanlage in dieser Woche Legionellen-Entwarnung gegeben werden konnte, hat es jetzt das Posthochhaus in Würzburg erwischt. Hygiene-Kontrolleur Ralph Woith bestätigte auf Anfrage, dass das Staatliche Gesundheitsamt ein Duschverbot erlassen hat . Der Legionellen-Grenzwert in dem Gebäude am Bahnhof sei um das 200-Fache überschritten worden.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung