Würzburg

Leserforum: Ein schlechtes Zeichen wird gesetzt

Alle Jahre wieder, so auch in diesem Corona-Jahr werden die ÖPNV-Tickets wieder einmal erhöht. Grundsätzliche Zustimmung dafür kam vom Klimabürgermeister Martin Heilig. In der Tat wird hier in der Pandemie-Zeit damit ein schlechtes und unsolidarisches Zeichen gesetzt. Anstatt in Zeiten einer Krise den öffentlichen Nahverkehr günstiger zu machen, wird wieder einmal zur Kasse gebeten. So wird also weiterhin mit dem Auto in die Stadt gefahren, weil es günstiger ist als mit Bus und Bahn in die Innenstadt zu kommen. In einer Zeit in der man unter vielen Corona- Regeln zu leiden hat, bis man seine Termine bei dem Arzt oder bei der Behörde erledigt hat, in dieser Zeit noch die Menschen erneut abzukassieren, ist nicht zu begreifen.

Hans Fischer
97078 Würzburg

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Würzburg
Covid-19
Hans Fischer
Innenstädte
Martin Heilig
Ärzte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!