Würzburg

Leserforum: Online-Ausleihe nicht gefährlicher als Einkaufen

Zum Artikel "Keine Ausleihe an Uni-Bibliothek" vom 12. Januar erreichte die Redaktion folgende Zuschrift.Der Protest der Liberalen Hochschulgruppe gegen die Schließung der Universitätsbibliothek und ihrer Teilbibliotheken verdient die nachdrückliche Unterstützung der bayerischen Universitäten. Die Entgegennahme eines per online vorbestellten Buches von einer einzigen Person unter den längst eingeführten Schutzmaßnahmen – Schutzmasken, Trennscheiben, gerne auch Handschuhe – verringert das Ansteckungsrisiko auf Null.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!