Würzburg

Leserforum: Raus mit dem Blech

Zu: Standpunkt Empörung der Würzburger CSU ist unnötig vom 19. Januar von Manuela Göbel:

Warum wundert einen es nicht, dass die CSU, sowie die FDP vehement dagegen votieren?

Es ist meines Erachtens Augenwischerei, dass durch den Wegfall eben genau dieser Parkplätze der Einzelhandel in Würzburg vollends kaputt gemacht wird.  Fakt ist, dass mit Beginn der Ladenöffnung genau diese Parkplätze längst von Patienten, die die Fachärzte reihum aufsuchen, belegt sind. Das Ergebnis ist alltäglich zu beobachten: Parkplatzsuchverkehr allenthalben, weil man meint, die Parkhäuser seien zu teuer, oder aber, der ältere Fahrzeuglenker findet es zu unbequem, in einem beengten Parkhaus zu parken.

Wer es als Stadtbewohner nicht schafft, den ÖPNV zu nutzen, sollte sich mal überlegen ein Taxi zu rufen. Das ist zwar ein bisschen teurer als die Straßenbahn oder der Bus, man wird aber sehr komfortabel bis vor die Haustür gebracht.

Alles nur eine Frage der eigenen Bequemlichkeit.

Der Ansatz der anderen Fraktionen ist absolut zu begrüßen; nicht nur aus Emmissionsschutzgründen bzw. der Stadtbildverschönerung wegen.

PS. :Ich befuhr einige Jahre in aller Herrgottsfrühe die Theaterstrasse Richtung Oeggtor, um von der Arbeitsstelle meiner Frau, die ich dort absetzte, hinauf ins Frauenland zu fahren. Bei jeder Vorbeifahrt an dem fast gänzlich autofreien Residenzplatz war ich jedesmal erstaunt, wie eindrucksvoll der Platz mit dem herrlichen "Gebäude" auf mich wirkte.

Also, raus mit dem Blech aus dieser schönen Stadt.

Ferdinand Gruß

97250 Erlabrunn

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Würzburg
CSU
FDP
Ladenschluss
Parkhäuser
Straßenbahnen
Taxis (Service)
Öffentlicher Nahverkehr
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (2)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!