Würzburg

Leserforum: Risikowagnis und Konfrontation

Zum Artikel "Ukraine: Wie ein neuer Verein helfen will" vom 5. März erreichte die Redaktion folgende Leserzuschrift.Handelsbeziehungen waren von jeher eine brisante Mischung aus Risikowagnis und Konfrontation. Das Risiko mit Russland, dem völlig anderen Gesellschaftssystem, Handel zu treiben, musste ein Pokerspiel bleiben, denn hierzu waren die politischen Unterschiede zu groß. Mit W. Putin kam ein Mann an die Spitze, welcher nur die Sprache des Militärs beherrscht.  Er war von Anfang an ein Hardliner, der vor allem an seine eigene Macht dachte.Der Westen versprach den Ukrainern das Blaue vom Himmel.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!