Leserforum: Unberührt von den Fakten/Zustände sind unerträglich

Zum Bundeswehr-Einsatz in Afghanistan:
Leserforum: Unberührt von den Fakten/Zustände sind unerträglich
Foto: Kamm

Im Rückblick auf die militärische Niederlage Russlands in den 8o-er Jahren des vergangenen Jahrhunderts in Afghanistan und auf die totale Vernichtung des britischen Heeres im Kolonialkrieg von 1878 bis 1880 am Chaiber-Pass (englisch Khyber-Pass), dem wichtigsten Bergpass zwischen Kabul und Peschawar, muss die gegenwärtige Haltung des Verteidigungsministers Franz Josef Jung angesichts der dramatischen Zuspitzung der Sicherheitslage in den Bundeswehr-Einsatzgebieten im Norden des Landes, verbunden mit einer stetig steigenden Zahl von toten und verletzten Soldaten, als verantwortungslos bezeichnet werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!