Würzburg

Leserforum: Von Rettich und Blumenkohl

Zum Artikel "Sie war ein Original: Marktfrau Hermine Gernert gestorben" vom 13. September erreichte die Redaktion folgender Leserbrief:

Sie war ein Original.

Mit dieser Überschrift ist alles gesagt über die Marktfrau Hermine Gernert. Die von der Main-Post zitierte Auswahl von Hermine Gernerts Sprüchen zeigt, wie sie war: fränkisch, gerade raus,  mit einem trockenen Humor.

Zwei Beispiele hierfür will ich noch ergänzen: "Der Blummekohl, den Sie sich rausgsucht hamm, kost einen Euro mehr!" "Wieso?" fragte ich. "Weil der mit Fleischbeilage ist!" Erst dann entdeckte ich die Schnecke, die sich auf dem Blumenkohl versteckt hatte.

Ein anderes Mal - auf meine Frage, ob der Rettich auch wirklich zart sei: "Gehn Sie danüber in die Arztpraxis zu dem Internist! Lasse Sie den Rettich röntg, dann wisse Sie´s!"

Sie war ein Original – und sie wird uns fehlen!

Werner Karl
97072 Würzburg

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Würzburg
Andreas Köster
Arztpraxen
Blumenkohl
Internisten
Main-Post Würzburg
Rettiche
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!