Würzburg

MP+"Liebe gewinnt": Katholische Kirchen in Würzburg segnen gleichgeschlechtliche Paare

Am Dienstagabend können sich gleichgeschlechtliche Paare in zwei katholischen Kirchen in Würzburg segnen lassen – und das, obwohl der Vatikan streng dagegen ist.
Regenbogenflagge vor einer Kirche. In Würzburg werden schon zum zweiten Mal gleichgeschlechtliche Paare gesegnet.
Foto: Niklas Emmoth, Getty Images (Symbolfoto) | Regenbogenflagge vor einer Kirche. In Würzburg werden schon zum zweiten Mal gleichgeschlechtliche Paare gesegnet.

Wie schon im vergangenen Jahr können sich am Dienstagabend gleichgeschlechtliche Paare deutschlandweit in katholischen Kirchen unter dem Motto "Liebe gewinnt" segnen lassen. In Würzburg wird um 19 Uhr ein Segnungsgottesdienst in der St. Laurentius-Kirche in Heidingsfeld und um 19.30 Uhr ein Gottesdienst in der Augustinerkirche stattfinden.Nicht nur homosexuelle Paare sind bei der deutschlandweiten Aktion angesprochen: "Wir feiern den Segen, weil alle Menschen gesegnet sind – gleich ihrer sexuellen Orientierung und geschlechtlichen Identität", heißt es auf der Seite der Aktion.Der Hintergrund: Im vergangenen ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!