Würzburg

Löwenbrücke: Eigener Weg für Radfahrer

Gedrängel auf der Löwenbrücke. Wo passt da der Radfahrer noch hin?OBERMEIER
Foto: Foto: | Gedrängel auf der Löwenbrücke. Wo passt da der Radfahrer noch hin?OBERMEIER

Die Löwenbrücke oder auch Ludwigsbrücke ist eine Engestelle, vor allem für Radfahrer und Fußgänger. Und sie ist gefährlich. Nach einem schweren Unfall im vergangenen September, bei dem ein Autofahrer ein Kleinkind auf dem Fußweg schwer verletzte, gilt Tempo 30. Seinerzeit wurde ein Sicherheitskonzept beschlossen. Zumindest, was die Radler anbelangt, steht eine verbesserte Verkehrssituation in Aussicht: Ein eigener Radweg auf der Brücke. Die Stadträte im Umwelt- und Planungsausschuss wollen an diesem Dienstag entsprechende Planungen beschließen. Das Ganze steht unter der Überschrift „Lückenschluss ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!