Würzburg

Märchen und Demenz im Juliusspital Seniorenstift Würzburg

Ob Froschkönig oder Bremer Stadtmusikanten, die Bewohner des Juliusspital Seniorenstift Würzburg sind sichtlich gebannt vom ausdrucksstarken Auftritt von Phillip Sponbiel, Theaterschauspieler und ausgebildeter Demenzerzähler.
Foto: Maria Sippel | Ob Froschkönig oder Bremer Stadtmusikanten, die Bewohner des Juliusspital Seniorenstift Würzburg sind sichtlich gebannt vom ausdrucksstarken Auftritt von Phillip Sponbiel, Theaterschauspieler und ausgebildeter Demenzerzähler.

Dass das Vorlesen und Erzählen von Märchen eine positive Wirkung auf Seniorinnen und Senioren hat, wusste und nutzte man im Juliusspital Seniorenstift schon lange, heißt es in einer Pressemitteilung der Einrichtung. Der regelmäßige Besuch einer Märchenerzählerin oder eines Märchenerzählers war daher schon seit vielen Jahren Teil des Beschäftigungsprogramms des Seniorenstifts. Das nun etablierte Programm "Es war einmal...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung