Ochsenfurt

MainArzt Ochsenfurt ausgezeichnet

Zum dritten Mal wurde „MainArzt“ mit dem „Prädikat Gold“ für überdurchschnittliche Qualität in Arztnetzen ausgezeichnet. Direktor Alexander Pröbstle (links) und Bereichsleiterin Jasmin Colga von der AOK-Direktion Würzburg übergaben die Urkunde an die Vertreter des „MainArzt“.
Foto: Hans-Joachim Scheller, AOK | Zum dritten Mal wurde „MainArzt“ mit dem „Prädikat Gold“ für überdurchschnittliche Qualität in Arztnetzen ausgezeichnet. Direktor Alexander Pröbstle (links) und Bereichsleiterin Jasmin Colga von der AOK-Direktion Würzburg übergaben die Urkunde an die Vertreter des „MainArzt“.

Im Rahmen des AOK-Projektes „Qualität in Arztnetzen – Transparenz mit Routinedaten“, kurz QuATRo, konnte die größte Krankenkasse im Freistaat jetzt das Arztnetz MainArzt Ochsenfurt für „exzellente Versorgungsqualität“ in der medizinischen Behandlung seiner Patienten auszeichnen. Darüber informiert die AOK Bayern in einer Pressemitteilung.Wegen seiner überdurchschnittlichen Ergebnisse erhielt MainArzt als eines von bundesweit sechs Netzen das „Prädikat Gold“.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!