Veitshöchheim

Mehr als eine halbe Million Euro für die Gemeindekasse Veitshöchheim

Seit 19. April ist die Günterslebener Straße zwischen der Einfahrt in das Baugebiet Sandäcker (links zu sehen) und der Wolfstalstraße gesperrt. 
Foto: Dieter Gürz | Seit 19. April ist die Günterslebener Straße zwischen der Einfahrt in das Baugebiet Sandäcker (links zu sehen) und der Wolfstalstraße gesperrt. 

Eine erfreuliche Kunde erreichte dieser Tage die Gemeinde Veitshöchheim vom CSU-Landtagsabgeordneten Manfred Ländner. Wie er in einer Pressemitteilung erklärte, habe ihn Bayerns Verkehrsminister Christian Bernreiter auf Anfrage mitgeteilt, dass der Freistaat Bayern zwei Ein- und Ausbaumaßnahmen in der Gemeinde Veitshöchheim zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse mit einem Zuschuss von insgesamt 525.000 Euro nach dem Bayerischen Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (BayGVFG) unterstützt.Im Einzelnen wird seit dem 19.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!