Hubland

Mein LGS-Balkon: Schnäppchenjagd am Zaun

Wie ein Flohmarkt das Lebensgefühl eines ganzen Stadtteils widerspiegeln kann - oder: Warum Bekanntschaften über einen Zaun hinweg manchmal die besten sind.
Zeichnung zur Kolumne  "Mein LGS-Balkon" Foto: Detlef Zwirner
| Zeichnung zur Kolumne "Mein LGS-Balkon" Foto: Detlef Zwirner

Was macht den neuen Stadtteil Hubland aus, wie lebt es sich dort? Um diese und andere Themen dreht sich ein Podiumsgespräch der Main-Post am kommenden Sonntag. Wenn ich als Hubland-Bewohnerin diese Fragen beantworten müsste, dann so: Das Leben auf dem Berg, hoch oben über der Stadt, ist gut. Und speziell. Es bringt ein Lebensgefühl mit sich, das vor allem durch die Landesgartenschau geprägt ist – und durch die Bewohner des neuen Stadtteils. Wie diese so ticken, und wie die LGS immer wieder den Alltag der Hubländer bestimmt, zeigte sich unter anderem an einem Samstag im Spätsommer, als eine ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!