Würzburg

MP+Messerangreifer von Würzburg wird von Gefängnis in Klinik verlegt

Nach rund drei Wochen in Haft soll der Täter jetzt in einer psychiatrischen Einrichtung untergebracht werden. Die Ermittlungen zum Motiv kommen unterdessen nur langsam voran.
Am 25. Juni tötete ein 24-Jähriger in der Würzburger Innenstadt drei Menschen. Die Hintergründe der Tat sind noch offen.
Foto: Silvia Gralla | Am 25. Juni tötete ein 24-Jähriger in der Würzburger Innenstadt drei Menschen. Die Hintergründe der Tat sind noch offen.

Der 24-jährige Somalier, der am 25. Juni in der Würzburger Innenstadt drei Frauen mit einem Messer getötet und mehrere Personen teils lebensgefährlich verletzt hat, soll an diesem Dienstag vom Gefängnis in eine psychiatrische Klinik verlegt werden. Die Ermittlungen gestalten sich indes offenbar weiterhin schleppend.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat