Würzburg

Miss-Wahl: Die schönste Frau Bayerns kommt aus Würzburg

Nun ist es offiziell: Die 22-jährige Lara Rúnarsson aus Waldbüttelbrunn (Lkr. Würzburg) ist Miss Bayern 2020. Folgt im Februar der Titel zur Miss Germany?
Lara Rúnarsson (rechts) ist Miss Bayern 2020. Jetzt tritt sie zur Wahl der Miss Germany an und will damit Nachfolgerin von Nadine Berneis (links) werden.
Foto: missgermany.de/Toby Dick | Lara Rúnarsson (rechts) ist Miss Bayern 2020. Jetzt tritt sie zur Wahl der Miss Germany an und will damit Nachfolgerin von Nadine Berneis (links) werden.

Am Sonntag stand es offiziell fest: Die schönste Frau Bayerns kommt aus dem Landkreis  Würzburg. Die 22-jährige Lara Rúnarsson aus Waldbüttelbrunn konnte sich gegen neun Konkurrentinnen durchsetzen und ist „Miss Bayern 2020“. Damit ist sie eine der 16 Finalistinnen in der Wahl zur Miss Germany.

Erstmals wurde online abgestimmt

Die Auswahl der Frauen für die Wahl zur Miss Germany fand in diesem Jahr nicht mehr über Wettbewerbe in den einzelnen Bundesländern statt. Stattdessen wurden die Finalistinnen in Kombination von Onlineabstimmung und einer Jury, die aus Casting- und Social Media-Experten bestand, ausgewählt.

Dabei zählten laut der Miss Germany-Homepage neben dem ersten Eindruck der Kandidatinnen auch Ausstrahlung, Kreativität sowie Unterhaltung oder Professionalität. „Ich finde es toll, dass es dieses Jahr bei Miss Germany nicht nur um das Aussehen geht, sondern viel mehr um die Persönlichkeit und Authentizität der Frau, denn das ist das, was uns ausmacht!“, schreibt Rúnarsson auf ihrem Bewerbungsprofil auf der Homepage des Wettbewerbs.

Wird ihr Traum wahr?

Die junge Frau, deren Vater aus Island kommt, absolviert ein duales Studium International Business in Kooperation mit Aldi Süd. Daneben ist die 22-Jährige auf Instagram mit ihrem Profil lilchen_1, dem über 286 000 Nutzer folgen, sehr erfolgreich. Rúnarsson will im Wettbewerb zur Miss Germany zeigen, dass Träume erreichbar sind: „Es ist nicht immer alles einfach, aber mit Fleiß, Geduld und Willensstärke machbar.“

Die Gewinnerinnen der einzelnen Bundesländer werden nun in einem Camp auf das Finale der Miss Germany-Wahl im Europa-Park in Rust vorbereitet. Am 15. Februar 2020 entscheidet sich dort, ob auch die schönste Frau Deutschlands aus dem Landkreis Würzburg kommt.

Hinweis der Redaktion: In einer früheren Version des Artikels hieß es, Lara Rúnarsson stamme aus Würzburg. Tatsächlich kommt sie aus Waldbüttelbrunn. 

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Würzburg
Julia Back
Aldi Gruppe
Aldi Süd
Kreativität
Miss Germany
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!