Uettingen

Mit viel Helau durch Kleinparis

Trotz Regens startete der Uettinger Faschingszug pünktlich um 13.33 Uhr mit über 250 Narren mit viel Helau durch Uettingen.
Foto: Elfriede Streitenberger (est) ST41578 | Trotz Regens startete der Uettinger Faschingszug pünktlich um 13.33 Uhr mit über 250 Narren mit viel Helau durch Uettingen.

Der Laune der Teilnehmer am Uettinger Faschingszug tat das Nass von oben keinen Abbruch. Frei nach dem Motto "Es hätte noch schlimmer kommen können" machten die vielen hübschen Gardemädchen auch im Regenponcho eine gute Figur. Ein richtiger Narr kommt in der fünften Jahreszeit mit jedem Wetter zurecht, so Klaus Westermann, Vorsitzender des Kleinpariser Faschingsclub (KFC).

Angeführt vom Elferrats-Piaggio mit Rudolf Seubert und Fabian Häuslein zog der Zug mit viel Helau und seinen über 250 Narren durch Kleinparis, wie sich Uettingen im Fasching nennt. Drei Wagen und zehn Fußgruppen in bunten und fantasievollen Kostümen nahmen trotz Regens teil und griffen die Themen des Ortes und der Tagespolitik auf. Der MGV Jungbrunnen versprach nicht nur ewige Jugend seinen Sängern sondern auch "Gesang macht fit und auch schlau".

Themen wie das Bienensterben oder das original Uettinger Zapfbräu sowie das 140-jährige Jubiläum des Hammeltanzes. Die Aalbachtaler Musikanten brachten wenige Sekunden vor Start ihre Instrumente doch noch ins Trockene, um sie vor größerem "Wasserschaden" zu schützen. Doch deshalb mussten die vielen Zaungäste entlang der Zugstrecke nicht auf Musik verzichten. Als echte Musikanten setzten sie ihre Stimmen bei A-Capella- oder Schunkellieder ein und begeisterten die Zuschauer an der Zugstrecke.

Trotz Regen startete der Faschingszug pünktlich um 13.33 Uhr mit über 250 Narren mit viel Helau durch Uettingen.
Foto: Elfriede Streitenberger (est) ST41578 | Trotz Regen startete der Faschingszug pünktlich um 13.33 Uhr mit über 250 Narren mit viel Helau durch Uettingen.

Auch die Überquerung der B8 gelang trotz des Staus auf der A3, dank der Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr und des tatkräftigem Eingreifens einzelner Narren reibungslos. Die Autofahrer nahmen die zweiminütige Zwangspause in Uettingen mit viel Humor und freuten sich an der ausgelassenen Stimmung. Ob Uettinger Jugend oder Männergesangsverein.

Trotz Regen startete der Faschingszug pünktlich um 13.33 Uhr mit über 250 Narren mit viel Helau durch Uettingen. Nur die Pauke unterstützte die Musikanten im Zug, denn wegen dem Regen blieben die Instrumente im Trockenen.
Foto: Elfriede Streitenberger (est) ST41578 | Trotz Regen startete der Faschingszug pünktlich um 13.33 Uhr mit über 250 Narren mit viel Helau durch Uettingen.
Trotz Regen startete der Faschingszug pünktlich um 13.33 Uhr mit über 250 Narren mit viel Helau durch Uettingen.
Foto: Elfriede Streitenberger (est) ST41578 | Trotz Regen startete der Faschingszug pünktlich um 13.33 Uhr mit über 250 Narren mit viel Helau durch Uettingen.
Trotz Regen startete der Faschingszug pünktlich um 13.33 Uhr mit über 250 Narren mit viel Helau durch Uettingen.
Foto: Elfriede Streitenberger (est) ST41578 | Trotz Regen startete der Faschingszug pünktlich um 13.33 Uhr mit über 250 Narren mit viel Helau durch Uettingen.
Trotz Regen startete der Faschingszug pünktlich um 13.33 Uhr mit über 250 Narren mit viel Helau durch Uettingen.
Foto: Elfriede Streitenberger (est) ST41578 | Trotz Regen startete der Faschingszug pünktlich um 13.33 Uhr mit über 250 Narren mit viel Helau durch Uettingen.
Trotz Regen startete der Faschingszug pünktlich um 13.33 Uhr mit über 250 Narren mit viel Helau durch Uettingen.
Foto: Elfriede Streitenberger (est) ST41578 | Trotz Regen startete der Faschingszug pünktlich um 13.33 Uhr mit über 250 Narren mit viel Helau durch Uettingen.
Trotz Regen startete der Faschingszug pünktlich um 13.33 Uhr mit über 250 Narren mit viel Helau durch Uettingen.
Foto: Elfriede Streitenberger (est) ST41578 | Trotz Regen startete der Faschingszug pünktlich um 13.33 Uhr mit über 250 Narren mit viel Helau durch Uettingen.
Trotz Regen startete der Faschingszug pünktlich um 13.33 Uhr mit über 250 Narren mit viel Helau durch Uettingen.
Foto: Elfriede Streitenberger (est) ST41578 | Trotz Regen startete der Faschingszug pünktlich um 13.33 Uhr mit über 250 Narren mit viel Helau durch Uettingen.
Trotz Regen startete der Faschingszug pünktlich um 13.33 Uhr mit über 250 Narren mit viel Helau durch Uettingen.
Foto: Elfriede Streitenberger (est) ST41578 | Trotz Regen startete der Faschingszug pünktlich um 13.33 Uhr mit über 250 Narren mit viel Helau durch Uettingen.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Uettingen
Elfriede Streitenberger
Bienensterben
Fasching
Guido Westerwelle
Regenponchos
Volksmusiker
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!