Würzburg

#mpLeserfoto2019: Diese 21 Instagram-Fotos aus Unterfranken haben es in die Zeitung geschafft

Auf Instagram suchte die Redaktion unter dem Hashtag #mpLeserfoto2019 die eindrucksvollsten Bilder aus der Region. Diese Fotos haben wir abgedruckt.
Auf Instagram suchte die Redaktion unter dem Hashtag #mpLeserfoto2019 die eindrucksvollsten Bilder aus der Region. Diese Fotos haben wir abgedruckt.
Foto: Main-Post-Archiv | Auf Instagram suchte die Redaktion unter dem Hashtag #mpLeserfoto2019 die eindrucksvollsten Bilder aus der Region. Diese Fotos haben wir abgedruckt.

Fotografisch gesehen ist Unterfranken eine wahre Goldgrube für Menschen mit dem Blick fürs Detail und für das richtige Motiv. Wie im vergangenen Jahr hat die Redaktion in dem Sozialen Netzwerk Instagram unter dem Hashtag #mpLeserfoto2019 wieder die schönsten Bilder der Leser gesucht.

Innerhalb weniger Tage kamen mehr als 1500 Fotos von passionierten Hobbyfotografen zusammen, die die ganze Vielfalt von Landschaft, Ortschaften und Menschen in der Region abbilden. Ob alte Burgen oder moderne Industrieanlagen, ob mittelalterlich anmutende Dörfer oder der schneebedeckte Kreuzberg in der Rhön – auch wenn die Doppelseite nur einen kleinen Bruchteil der eingesandten Fotos abbilden kann, zeigen die ausgewählten Fotos doch einen bunten Querschnitt des Lebens in Unterfranken.

Seit über vier Jahren ist die Main-Post nun auf Instagram vertreten und zeigt neben professionellen Fotos, die bei der journalistischen Recherche in Mainfranken entstehen, jeden Tag neue Bilder von Hobbyfotografen aus der Region. Dabei kann sich jeder beteiligen: Einfach das Konto @mainpost.de in einem selbst geschossenen und bemerkenswerten Bild aus der Region markieren. Die Redaktion wählt die besten Einsendungen aus und veröffentlicht sie unter Angabe des Urhebers im Main-Post-Profil, dem inzwischen über 20 000 Menschen folgen. Und vielleicht landet so eines Tages Ihr eigenes Bild in der Zeitung.

Dieses Bild ist während einer Vollmondnacht auf dem Kreuzberg in der Rhön entstanden. „Im Sinngrund liegt der Nebel und wird von den darunterliegenden Dörfern angeleuchtet“, schreibt der Fotograf zu seinem Werk:

Der Arkadengang im Juliusspital in Würzburg:

Die Karlsburg wacht seit langer Zeit über Karlstadt im Landkreis Main-Spessart:

Ein „Lost Place“ in Würzburg wird langsam von der Natur zurückerobert:

Schafe grasen an einem Wintertag auf einer Wiese – im Hintergrund die Festung Marienberg:

Am Industriegebiet Schutzhafen in Kitzingen spiegeln sich die Anlagen im Main:

Die Festung Marienberg von oben, aufgenommen mit einer Drohne:

Die St.-Johannes-Kirche in Escherndorf (Lkr. Kitzingen) von der Vogelsburg aus gesehen:

Lichter spiegeln sich im abendlichen Würzburg im Main:

In der Wandelhalle von Bad Kissingen thront derzeit ein imposanter Weihnachtsbaum, der fast bis zur Decke ragt:

Idyllisch! Schwäne auf dem Main bei Steinbach, einem Stadtteil von Lohr:

Frostig ist es derzeit in Bad Neustadt an der Saale:

Eine Biene sucht auf einem Roten Sonnenhut nach Nahrung:

Der Fotograf hat sich in das Motiv verliebt: Auf zig Fotos taucht der Baum variantenreich auf:

Bäume spiegeln sich auf dem spiegelglatten Baggersee Schweinfurt:

Das ist kein Wald von oben, sondern ein Grünkohlfeld bei Kitzingen im Detail:

Ein Eichhörnchen sammelt Nüsse im Würzburger Hofgarten:

Dieser Motorradfahrer vollführt einen Stoppie, das Aufstellen des Mopeds auf dem Vorderrad:

Die Statue von Walther von der Vogelweide am Frankoniabrunnen vor der Würzburger Residenz:

Mystisch erscheint die Gegend rund um den Kreuzberg in der Rhön:

Der Malerwinkel in Marktbreit ist seit jeher ein beliebtes Motiv für Künstler. Früher rückten sie mit Pinsel und Leinwand an – heute mit der Kamera:

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Würzburg
Lukas Will
Fotografien
Instagram
Leser
Main-Post Würzburg
Mainfranken
Unterfranken
Zeitungen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)