Namen & Notizen

Trauer um Otmar Wiedemann. Der Geistliche Rat starb im Alter von 92 Jahren. Zuletzt wirkte er als Seelsorger im Seniorenheim St. The- kla. Wiedemann wurde 1911 in Lengfurt (Main) geboren, 1936 weihte ihn Bischof Matthias Ehren- fried zum Priester. 1937 geriet Wie- demann mit den Nazis in Konflikt. Aufgrund falscher Anschuldigungen - ihm wurde vorgeworfen, er habe einen Goebbels-Brief verbreitet, in dem Widerstand der Katholiken gegen die Nazis angekündigt wurde - kam er für sechs Wochen ins Schweinfurter Stadtgefängnis.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!