Veitshöchheim

Nein zu Gewalt an Frauen

Eine orangefarbene Bank als sichtbares Zeichen: Symbolhaft vervollständigen (von links vorne) Landrat Thomas Eberth, Bürgermeister Jürgen Götz und Carmen Schiller die Farbe auf der Bank, (hinten) Gunnar Leuner, Bernhard Brunner und die Präsidentinnen Ilka Klose vom Zonta Club Würzburg  und  Annette Barreca vom Zonta Club Electra Würzburg.
Foto: Dieter Gürz | Eine orangefarbene Bank als sichtbares Zeichen: Symbolhaft vervollständigen (von links vorne) Landrat Thomas Eberth, Bürgermeister Jürgen Götz und Carmen Schiller die Farbe auf der Bank, (hinten) Gunnar Leuner, Bernhard Brunner und die Präsidentinnen Ilka Klose vom Zonta Club Würzburg und Annette Barreca vom Zonta Club Electra Würzburg.

Der „Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen" ist ein jährlich am 25. November stattfindender Gedenk- und Aktionstag zur Bekämpfung von Diskriminierung und Gewalt jeder Form gegenüber Frauen und Mädchen. Hierzu wurde von UN Women die Kampagne "Orange the world" ins Leben gerufen, in orangener Farbe ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen.  Folgende Informationen sind einer Pressemitteilung des Landratsamtes entnommen.Bereits eine Woche vorher setzten der Landkreis Würzburg, die Gemeinde Veitshöchheim und der Zonta Club Würzburg am Gymnasium Veitshöchheim ein solch sichtbares Zeichen, ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!