Zell

MP+Neues Konzept an der Würzburger Montessori-FOS: Ohne Noten zum Fachabitur

Mit dem Schuljahr 2022/23 bietet die Montessori-Fachoberschule (FOS) Würzburg erstmals eine FOS-Vorklasse an. Dabei allein soll es aber nicht bleiben.
Eine der Projektarbeiten mit Praxisbezug für die Schüler der Montessori-FOS: die Wandgestaltung für das Herzzentrum der Uniklinik.
Foto: Dorette Jansen | Eine der Projektarbeiten mit Praxisbezug für die Schüler der Montessori-FOS: die Wandgestaltung für das Herzzentrum der Uniklinik.

Mit dem Schuljahr 2022/23 bietet die Montessori-Fachoberschule (FOS) Würzburg erstmals eine FOS-Vorklasse an. Geplant ist die Ausbildungsrichtung Gestaltung, da eine Vorklasse Gestaltung im näheren Umkreis noch nicht existiert; ergänzt wird eine weitere Ausbildungsrichtung je nach Nachfrage. Die Fachrichtung kann beim Übertritt in die 11. Klasse gegebenenfalls noch geändert werden."Zeit zu gewinnen", nennt Schulleiterin Ursula Wagner den großen Vorteil der Vorklasse. Und darauf freut sie sich mächtig, weil das Gesamtkonzept Maria Montessoris besser entfaltet werden kann.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!