Reichenberg

Nutz-Kinder-Garten

Helmut Lutz, Vorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins Reichenberg, befüllt die Hochbeete mit Erde und pflanzt die gespendeten Kräuter.
Foto: Judith Tewes | Helmut Lutz, Vorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins Reichenberg, befüllt die Hochbeete mit Erde und pflanzt die gespendeten Kräuter.

Noch vor wenigen Jahren konnte man täglich einen alten Herrn, meist gegen Abend, am Eingangstor der KiTa treffen. Er schloss – mit eigenem Schlüssel- auf, durchquerte den Garten und verschwand in seinem, eingezäunten Gemüsegarten am Südrand. Ein „gefangenes“ Gartengrundstück, ohne eigene Zugangsmöglichkeit - kurios, aber es hat lange gut funktioniert. Heute nutzt die Kita diesen Garten mit. Leider steht noch immer der alte Maschendrahtzaun, befestigt an den, früher üblichen, Grobbetonpfosten.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung