Würzburg

OB-Wahl: Ein Kandidat steht fest, andere überlegen noch

Wer will 2020 Oberbürgermeister oder -meisterin in Würzburg werden? Über mögliche Kandidaten wird viel spekuliert. Der amtierende OB Schuchardt hat sich jetzt festgelegt.
Oberbürgermeister Christian Schuchardt beim Neujahrsempfang der Stadt im Ratssaal.
Foto: Daniel Peter | Oberbürgermeister Christian Schuchardt beim Neujahrsempfang der Stadt im Ratssaal.

In einem Jahr, am 15. März 2020, ist Kommunalwahl und die heiße Phase bei Parteien und Wählergemeinschaften hat begonnen. Wer kommt auf die Liste für den Stadtrat und vor allem: Wer tritt an, um Oberbürgermeister oder Oberbürgermeisterin zu werden? Fest steht bislang nur eines: OB Christian Schuchardt will für eine zweite Amtsperiode antreten. "Ja", antwortete der 50-Jährige kurz und bündig auf die Frage dieser Redaktion, ob er sich zur Wiederwahl stellt.    "Wir unterstützen Christian Schuchardt. Da gibt es keine Zweifel." CSU-Kreisvorsitzender Oliver Jörg Während noch vor ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung