Ochsenfurt

Ochsenfurt: Wann wird über das Bürgerbegehren "Erhaltet den Dümmersberg" abgestimmt?

Der Stadtrat stellte die Zulässigkeit des Bürgerbegehrens fest. Auch das Datum ist schon bekannt. Außerdem wird es ein Ratsbegehren geben.
Soll der Obere Dümmersberg (Archivfoto) in Ochsenfurt bebaut werden? Zu dieser Frage wird im Juli ein Bürgerentscheid stattfinden.
Foto: Gerhard Meißner | Soll der Obere Dümmersberg (Archivfoto) in Ochsenfurt bebaut werden? Zu dieser Frage wird im Juli ein Bürgerentscheid stattfinden.

Gleich zu Beginn im öffentlichen Teil der Stadtratssitzung in der Ochsenfurter Dreifachsporthalle fand die Abstimmung zum Bürgerbegehren "Erhaltet den Dümmersberg" der Bürgerinitiative (BI) statt. Die Standpunkte der vier Fraktionen wurden kurz und prägnant vorgetragen.Ein zu spät eingereichter Ergänzungsantrag von Bündnis 90/Die Grünen zu diesem Themenblock wurde dennoch über alle Fraktionen wohlwollend einstimmig zugelassen, was auch die zirka 20 Personen auf der Tribüne kopfnickend registrierten, allerdings in der Folge mit acht zu 14 Stimmen abgelehnt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!