Würzburg

ödp Würzburg wählt Thomas Lang an die Spitze

Der Kreisverband der ödp Würzburg Stadt und Landkreis wählte einen neuen Vorstand (von links): Thomas Lang, Clemens Dorsch und Heinz Braun, Direktkandidatin Stefanie Wierlemann, Raimund Binder und Hans von Besser. 
Foto: Lang | Der Kreisverband der ödp Würzburg Stadt und Landkreis wählte einen neuen Vorstand (von links): Thomas Lang, Clemens Dorsch und Heinz Braun, Direktkandidatin Stefanie Wierlemann, Raimund Binder und Hans von Besser. 

Unter Beachtung der Corona-Regeln hat der Kreisverband der ödp Würzburg Stadt und Landkreis, bei seiner Mitgliederversammlung unter anderem auch einen Vorstand mit Thomas Lang als Vorsitzendem gewählt. Im Vorfeld dieser Wahl blickte der bisherige Vorsitzende, Wolf von Bodisco, auf 20 Jahre Würzburger ödp unter seiner Führung zurück, so die Pressemitteilung des ödp-Kreisverbands. In dieser Zeit erlebte von Bodisco viele Wahlen, Volksbegehren und weitere Aktionen, an denen die ödp unmittelbar beteiligt war und sich teilweise, wie etwa beim Thema Nichtraucherschutz, verantwortlich zeigte.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung