Riedenheim

Öffentlicher Bücherschrank ist Fundgrube für Lesefreunde

Annette Kuhn (links) freut sich über die kleine Ida und Helene Raps (rechts), die als erste das neue Angebot des Öffentlichen Bücherschranks in Riedenheim nutzen.
Foto: Hannelore Grimm | Annette Kuhn (links) freut sich über die kleine Ida und Helene Raps (rechts), die als erste das neue Angebot des Öffentlichen Bücherschranks in Riedenheim nutzen.

Riedenheim. Eine Bereicherung für das Dorf ist laut Bürgermeister Edwin Fries die Einrichtung eines öffentlichen Bücherschranks. Nachdem es, so das Ortsoberhaupt, keine Bücherei in Riedenheim mehr gibt, bietet der Bücherschrank nicht zuletzt der älteren Generation die Gelegenheit sich mit Lesestoff zu versorgen ohne in auswärtige Büchereien fahren zu müssen.

Die Anschaffungskosten die Edwin Fries mit 5000 Euro beziffert, werden gefördert im Rahmen des "Regionalprojekts" mit Mitteln des Freistaates Bayern, der Bundesrepublik Deutschland sowie der Arbeitsgemeinschaft Interkommunale Allianz Fränkischer Süden und durch das Amt für Ländliche Entwicklung unterstützt.

Die Anregung für die Einrichtung eines Bücherschranks gab Gemeinderätin Annette Kuhn. Nachdem die Riedenheimerin und einige weitere Spender den massiven Stahlschrank mit Büchern gefüllt haben, freut sich Kuhn darüber, dass mit der kleinen Ida und Helene Raps bereits die ersten Leserinnen das neue Angebot nutzen.

In der kleinen Bibliothek, die in der Ortsmitte neben der Linde platziert ist, findet sich Lesestoff für alle Altersgruppen. Aus dem frei zugänglichen Schrank können Bücher mitgenommen, wieder gebracht, behalten oder eigene Exemplare eingestellt werden.

Neben dem öffentlichen Bücherschrank in Riedenheim, der im Ochsenfurter Gau noch einmalig ist, lädt bei schönem Wetter eine daneben stehende Bank dazu ein nach dem Stöbern im Schrank in den Büchern zu schmökern.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Riedenheim
Hannelore Grimm
Bibliotheken
Büchereien
Edwin Fries
Interkommunale Allianz oberes Werntal
Senioren
Stadträte und Gemeinderäte
Öffentlichkeit
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!