Würzburg

Orgelkonzert im Kiliansdom

Am Samstag, 27. November, findet im Kiliansdom in Würzburg ein Orgelkonzert mit  Markus Eichenlaub, Domorganist von Speyer, statt.
Foto: Georg Knoll | Am Samstag, 27. November, findet im Kiliansdom in Würzburg ein Orgelkonzert mit  Markus Eichenlaub, Domorganist von Speyer, statt.

An den vier Adventssamstagen stimmen im Kiliansdom Würzburg jeweils um 16 Uhr hochkarätige Organisten mit abwechslungsreichen Programmen musikalisch auf den Advent ein, heißt es in einer Pressemitteilung. Mit Markus Eichenlaub eröffnet die Dommusik am Samstag, 27. November, die diesjährige Reihe der adventlichen Orgelkonzerte. Markus Eichenlaub ist seit 2010 als Domorganist in der weltweit größten romanischen Kathedrale, dem Speyerer Kaiser- und Mariendom.

Markus Eichenlaub beginnt sein Programm mit den Konsertstycken (in stile profano) von Harald Fryklöf. Adventliche Stimmung verbreiten die folgenden Werke: Partita in Jazz „Nun komm, der Heiden Heiland“ von dem 1959 geborenen Peter Wittrich, das Concerto „Wachet auf, ruft uns die Stimme“ von Franz Lehrndorfer und die Prelude-Improvisation „Veni Emmanuel“ von Arthur Egerton. Als Abschluss des Programmes präsentiert Markus Eichenlaub "A Cycle of Eight Short Pieces for Organ op. 154" von Sigfrid Karg-Elert.

Weitere Termine der Reihe sind: 4. Dezember, 16 Uhr, Rolf Müller (Altenberger Dom); 11. Dezember, 16 Uhr, Willibald Guggenmos (Dom St. Gallen); 18. Dezember, 16 Uhr, Benefizkonzert mit Domorganist Prof. Stefan Schmidt und dem Tiepolo.

Der Einlass zu den Orgelkonzerten erfolgt mit der 2G+ Regelung. Beim Einlass werden die Nachweise für geimpft, genesen oder getestet und ein Ausweisdokument kontrolliert.

Karten sind im Vorverkauf bei der Dom-Info (Domstraße 40, Würzburg, Tel.: 0931/386 62 900) und an der Konzertkasse erhältlich.

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Würzburg
Adventssamstage
Jazz
Organisten
Orgelkonzerte
Rolf Müller
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!