Lengfeld

Osterbrunnen zum 20. Mal geschmückt

Zum mittlerweile 20. Mal schmückten Lengfelder Senioren aus dem SPD Ortsverein Würzburg-Nord den früheren Trinkwasserbrunnen in der Herrenhofstraße.
Foto: Traudl Baumeister | Zum mittlerweile 20. Mal schmückten Lengfelder Senioren aus dem SPD Ortsverein Würzburg-Nord den früheren Trinkwasserbrunnen in der Herrenhofstraße.

Nach einigen Stunden Arbeit war es so weit: Zum mittlerweile 20. Mal schmückten Lengfelder Senioren aus dem SPD Ortsverein Würzburg-Nord den früheren Trinkwasserbrunnen in der Herrenhofstraße. Mit diesem Brauch bereichern die  SPDler, allen voran Max Kuhn (im Bild rechts) und Paul Wolzäcker (nicht im Bild) sowie erstmals Klaus-Dieter Gerth (links), seit vielen Jahren das Ortsbild des Würzburger Stadtteils. Große Teile der geschmiedeten und anschließend verzierten Me-tallteile fertigten die SPD-Senioren selbst. In diesem Jahr kam eine Eierkrone (rechts hinten) neu hinzu.

Vier solcher Brunnen, so Kuhn, habe es früher in Lengfeld zur Versorgung der Bürger mit Trinkwasser gegeben. Der alljährlich geschmückte Pumpbrunnen am Fuß des Kirchbergs, gegenüber einer früheren Gaststätte, ist zwar noch erhalten, aber nicht mehr in Betrieb.

Den heidnischen Brauch des Brunnenschmückens, heißt es im Schaukasten daneben, habe man Mitte der 1980er Jahre in Franken wiederbelebt. Nicht immer zur Freude der Kirchen. Denn nach der alljährlichen notwendigen Brunnenreinigung wollte man mit dieser Tradition die Brunnen-Göttin besänftigen und um ausreichend Wasser bitten.

Von: Traudl Baumeister für die SPD Würzburg-Nord

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Lengfeld
Pressemitteilung
Bürger
Heidentum
Politikerinnen und Politiker der SPD
SPD
Senioren
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!