Würzburg

MP+"Out of the Lockdown": Oldie-Band "Jets" singt gegen Corona an

Die Würzburger Band "Jets" singt in ihrem Song für den Kissinger Sommer von dem langen Weg aus dem Lockdown zurück ins Leben – und erfüllt sich einen Kindheitstraum.
Die Würzburger Oldie-Band 'Jets' hat im Auftrag des Kissinger Sommers den Song 'Out of the Lockdown' über eine Zeit nach der Pandemie geschrieben. Im Bild (von links): Gerald James, Frank Stimpfig, Pudel Keller, Oliver Thiergärtner und Roland Schäfer
Foto: Désirée Schneider | Die Würzburger Oldie-Band "Jets" hat im Auftrag des Kissinger Sommers den Song "Out of the Lockdown" über eine Zeit nach der Pandemie geschrieben. Im Bild (von links): Gerald James, Frank Stimpfig, Pudel Keller, Oliver Thiergärtner und Roland Schäfer

Voller Leidenschaft performt die Würzburger Band "Jets" ihren neuen Song "Out of the Lockdown" im Max-Littmann-Saal des Bad Kissinger Regentenbaus. Doch die Ränge des Saals sind leer. Lediglich per Video-Stream verfolgen Zuschauerinnen und Zuschauer den Auftritt. Der Einstieg in das Musikvideo zu "Out of the Lockdown" stimmt nachdenklich und spricht vielen aus der Seele. "Out of the Lockdown" soll ein Weckruf seinLive-Auftritte waren während Corona lange undenkbar, soziale Kontakte auf ein Minimum reduziert, viele Künstlerinnen und Künstler standen vor dem Nichts.

Weiterlesen mit MP+