Würzburg

Parkour-Anlage ergänzt Freizeitanlage in der Neumühle

Rosemarie Wegner (links) und Heidi Richard (rechts) aus der Lindleinsmühle probierten die Fitnessgeräte aus.
Foto: Claudia Lother | Rosemarie Wegner (links) und Heidi Richard (rechts) aus der Lindleinsmühle probierten die Fitnessgeräte aus.

Einen einst „fast vergessenen Ort“, in dem es lediglich einen kleinen Bolzplatz gab, haben das Gartenamt und die Stadtplanung der Stadt Würzburg in enger Abstimmung mit den Nutzern zu einer Grün- und Freizeitanlage umgewandelt, die Entspannungsmöglichkeiten, Spiel, Spaß und Sport für alle Generationen bietet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!