Würzburg

Pastoraler Raum Würzburg links des Mains errichtet

Jede der 21 Kerzen auf den Stufen zum Altar stand für eine Gemeinde, die Teil des Pastoralen Raums Würzburg links des Mains sein wird.
Foto: Susanne Mott | Jede der 21 Kerzen auf den Stufen zum Altar stand für eine Gemeinde, die Teil des Pastoralen Raums Würzburg links des Mains sein wird.

21 Kerzen schmückten beim Errichtungsgottesdienst die Stufen zum Altar in der Hettstädter Sixtuskirche. Jede davon stand für eine Gemeinde, die Teil des Pastoralen Raums Würzburg links des Mains sein wird. Aus allen Gemeinden nahmen Vertreter der Pfarrgemeinderäte und Kirchenverwaltungen teil, ebenso viele Bürgermeister.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!