Würzburg

MP+Polizei stellt Sicherheitsbilanz 2021 vor: Wie sicher ist es in Würzburg?

Straftaten, Versammlungen und Verkehrsunfälle. Unter anderem zu diesen Themen veröffentlichte die Polizei nun ihren Sicherheitsbericht. Wie die Lage in Würzburg ist.
Die Polizeiinspektion der Stadt Würzburg hat ihre Sicherheitsbilanz für das Jahr 2021 vorgestellt.
Foto: SymbolThomas Obermeier | Die Polizeiinspektion der Stadt Würzburg hat ihre Sicherheitsbilanz für das Jahr 2021 vorgestellt.

Straftaten und Verkehrsunfälle im Zehnjahrestief und auch für die meisten anderen Einsatzbereiche zieht die Würzburger Polizei ein positives Fazit. Das geht aus der nun veröffentlichten Sicherheitsbilanz für das vergangene Jahr hervor. Darin wird auch deutlich: Viele Einsatzfelder waren auch weiterhin von der Corona-Pandemie geprägt.Insgesamt zählte die Polizeiinspektion Würzburg im Jahr 2021 28.300 Einsätze, die zu 7873 Strafanzeigen geführt haben. Im Vergleich zum Vorjahr - 2020 wurden noch 9138 Straftaten registriert - zeige sich demnach ein Rückgang um 14,7 Prozent, womit der Wert für 2021 auf dem ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!