Würzburg

MP+Polizeieinsatz: Ausnahmezustand vor Würzburger Club "Katze"

Meterlange Schlangen, Menschenauflauf und am Ende kam die Polizei. Das ist das Resümee der vergangenen Party-Nacht im Würzburger Club "Katze". Was dahinter steckt.
Hunderte Menschen vor dem Würzburger Club 'Katze' haben einen Polizeieinsatz ausgelöst. 
Foto: Fabian Gebert | Hunderte Menschen vor dem Würzburger Club 'Katze' haben einen Polizeieinsatz ausgelöst. 

Noch ein letztes Mal richtig feiern vor dem Schlussstrich? Das dachten sich wohl auch viele Würzburgerinnen und Würzburger, als sie sich am Montagabend vor dem Club "Katze" in der Gerberstraße in die Schlange reihten. Schätzungsweise 500 Personen warteten vor den Türen des Clubs, die Schlange reichte meterweit in die Straße. Auf den sozialen Netzwerken überschlugen sich die Nachrichten zu der Situation vor der Tür des Clubs.Zu Erinnerung: Am vergangenen Freitag, 19. November, wurden für Bayern neue Maßnahmen zur Eindämmung der pandemischen Lage veröffentlicht.

Weiterlesen mit MP+