Bad Windsheim

Richtfest an der ehemaligen Allersheimer Synagoge

Illumination der Synagoge aus Allersheim zum Richtfest.
Foto: Lisa Baluschek | Illumination der Synagoge aus Allersheim zum Richtfest.

Pünktlich zum Gedenktag "1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland" konnte das Richtfest der Synagoge aus Allersheim im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim gefeiert werden. Der Tag erinnerte an das Edikt Kaiser Konstantins aus dem Jahr 321, seit dem jüdisches Leben auf dem Boden des heutigen Deutschlands nachweisbar ist, schreibt das Freilandmuseum in einer Pressemitteilung.Bezirkstagspräsident Armin Kroder warb in seiner Ansprache für das Miteinander der verschiedenen Nationen, Kulturen und Religionen und lehnt aus dieser Haltung heraus jede Form von Rassismus und ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!