Veitshöchheim

Särge und Urnen in der Aula

Teilnehmende und Lehrkraft des P-Seminars 'Sarg- und Urnenbau'.
Foto: Michael Kerber | Teilnehmende und Lehrkraft des P-Seminars "Sarg- und Urnenbau".

"Wir hatten ursprünglich nicht vor, unsere Ergebnisse zu präsentieren", sagt eine der Teilnehmerinnen. "Aber als sie fertig waren, sollten sie auch Andere sehen."Domenic erstellte ein Urnenbehältnis in Form einer schwarzen Pyramide, verziert mit einem goldenen Alpha und Omega. "Schwarz steht für Trauer und Tod, Gold dagegen für Unvergänglichkeit, Ewigkeit und Stärke; Alpha und Omega für Anfang und Ende und damit für das ganze Leben."Lea ließ sich inspirieren von: "Sterben heißt, nach Hause kommen." Sie wählte für ihr Ton-behältnis eine Hausform: "Man lernt im Leben Menschen kennen, bei denen man sich wohl, ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!