Würzburg

Sanierung der B 19: Vollsperrung bei Unterpleichfeld

Ab Donnerstag, 4. Oktober, wird die B 19 beidseitig zwischen der Autobahnauffahrt zur A 7 und Unterpleichfeld saniert. Mit diesen Behinderungen müssen Autofahrer rechnen.
Autofahrer, die von Würzburg kommend auf der B 19 in den nördlichen Landkreis fahren wollen, müssen ab dem 4. Oktober beim Industriegebiet Estenfeld abfahren und eine Umleitung nach Unterpleichfeld nehmen.
Foto: Dita Vollmond | Autofahrer, die von Würzburg kommend auf der B 19 in den nördlichen Landkreis fahren wollen, müssen ab dem 4. Oktober beim Industriegebiet Estenfeld abfahren und eine Umleitung nach Unterpleichfeld nehmen.

Für viele Pendler aus dem nordöstlichen Landkreis führt der tägliche Weg zur Arbeit nach Würzburg über die B19. Laut einer Verkehrserhebung von 2015 fahren hier täglich rund 11.000 Fahrzeuge. Doch ab Donnerstag, 4. Oktober, müssen Autofahrer mit einigen Verzögerungen rechnen. Denn dann wird bis zum 18. Oktober der Abschnitt der B 19 zwischen der Autobahnauffahrt zur A 7 bis kurz vor Unterpleichfeld in beide Richtungen komplett gesperrt. Grund dafür sind Sanierungsarbeiten der Fahrbahn, wie das Staatliche Bauamt Würzburg in einer Pressemitteilung informiert. Umleitung über die Industriegebiete Estenfeld ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung