Würzburg

Schüler erstellen Podcast mit Politikern

Manfred Ländner mit Schülern und der Sozialkundelehrerin Theresa Eyrich.
Foto: Benjamin Leberfinger | Manfred Ländner mit Schülern und der Sozialkundelehrerin Theresa Eyrich.

Politische Bildung ist im Fach Sozialkunde in den 10. Klassen ein zentraler Bestanteil des Unterrichts. Deshalb ist es üblich, Politiker in die Schule einzuladen, um den Schülerinnen und Schülern der Jakob-Stoll-Realschule so über ein Gespräch Zugänge zu Politik, vor allem auch auf lokaler Ebene, zu ermöglichen, heißt es in einer Pressemitteilung der Schule. Aufgrund der Pandemielage haben sich die Sozialkundelehrer Christian Freiburg und Theresa Eyrich dieses Jahr eine Alternative überlegt, die in jeder Unterrichtsform möglich ist und vor allem viele Schülerinnen und Schüler erreicht: einen Podcast. Jede 10.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!