Schüler lesen Leonhard Frank

Auch die Main-Post beteiligt sich als Medienpartner am Projekt „Würzburg liest ein Buch“: Gemeinsam mit Würzburger Buchhandlungen rufen wir Schüler auf, „Die Jünger Jesu“ zu lesen – und eine kleine Besprechung zu schreiben. Wie ergeht es jungen Menschen von heute bei der Lektüre des Buches? Gefragt sind vor allem Neunt- und Zehntklässler. Was hat der Roman heute noch zu sagen? Welche Passagen beeindrucken junge Leser am meisten? Und warum? Macht das Buch Lust darauf, mehr von Leonhard Frank zu lesen?

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung